Tag der offenen Tür - 2012

2012-09-21 17:40 von Steven Fach

Es raucht, Menschen stehen vor einem Haus und sehen Rauch, oben steht ein junger Mann am Fenster und ruft: „Hilfe, retten sie mich!“ Es jaulen Sirenen und die Feuerwehr fährt auf den Hof. Sofort gibt der Einsatzleiter den Befehl zur Personenrettung. Der Angriffstrupp bereitet sich darauf vor den Befehl umzusetzen. Der Wassertrupp baut eine stabile Wasserversorgung auf. Schnell dringen die ersten Einsatzkräfte in das verrauchte Treppenhaus vor. Wenige Minuten der Hoffnung und Furcht, doch dann traten der um Hilfe schreiende junge Mann und seine Retter gesund und munter auf den Hof. „Zum Abmarsch, Fertig!“ ruft der Staffelführer. Und die Übung ist beendet. Jawohl Übung, im Rahmen des Tages der offenen Tür führte die Freiwillige Feuerwehr mehrere Übungen durch. Doch dazu später mehr.

 

Es ist der 01.09.2012 um 10.00Uhr, ein Samstag, die Sonne scheint.

Die ersten Besucher treffen auf der Wache der Freiwilligen Feuerwehr Oberschöneweide ein.

Für unseren kleinen Nachwuchsfeuerwehrfrauen- und- Männern gab es viel zu erleben an diesem Tag. Angefangen vom Kinderschminken, über Drehleiter fahren, oder einfach nur in den Feuerwehrauto zu sitzen uns sich wie ein „Großer“ zufühlen.

 

Aber auch für unsere „großen“ Besucher, gab es viel zu entdecken, so gab es einen Infostand an dem ausführlich über die Berliner Feuerwehr informiert wurde, oder eine Führung durch die Wache, in der man als Besucher hautnah mit erleben konnte, wie es sich anfühlt auf einer Wache sein Dienst zu tun. Anschließend konnte man das Erlebte bei einer leckeren Snack am Imbiss mit einem kühlen Getränk Diskutieren und verarbeiten.

 

Es gab auch viel zu bestaunen an diesem Tag. So führte die Freiwillige Feuerwehr, so wie Eingangs beschrieben mehrere Übungen durch. Unter anderem auch eine Fettbrandexplosion. Diese Übung diente zur Aufklärung, denn es kommt leider immer wieder vor, dass viele Menschen bei einem Fettbrand zum Wasser als erstes Löschmittel greifen – ein fataler Fehler wie man gesehen hat. Die Besucher konnten hautnah mit erleben was für ein gigantischer Feuerpilz entstehen kann.

tl_files/Bilder/Bilder fuer Webseite/TdoT 2012/_IMG_4990.JPG

 

Auch wurde eine First Responder Übung gezeigt in der ein bewusstloser Mensch reanimiert wurde – zum Glück aller, erfolgreichJ

 

Ganz stolz sind wir auf unsere Jugendfeuerwehr und die ganz neue Kindergruppe.

Denn auch diese beiden Gruppen haben uns etwas gezeigt.

So hat uns die Kindergruppe beispielsweise gezeigt wie man einen Notruf richtig absetzt.

 

Video der Kindergruppe

 

Die Jugendfeuerwehr hatte die Aufgabe ein eigens gefertigtes Haus zu löschen. Ein imposanter Anblick für jeden.

 

Aber was wäre der Tag der offenen Tür ohne Sie? Wir sagen es ihnen! Nichts!

Ohne Sie hätte der Tag gar nichts stattfinden, so bedanken wir uns bei Ihren. Denn ohne Ihrer regen Anteilnahme, Ihr Interesse und Vertrauen wäre der Tag niemals so schön gewesen.

 

Auch bedanken wir uns bei der Feuerwache Treptow, die uns im Vorfeld unterstützt haben, besonders bei der Drehleiterbesatzung, die während Ihres Dienstes zu uns gekommen sind um mit den Kindern Drehleiter zufahren. Wir bedanken uns bei der Freiwilligen Feuerwehr Adlershof, die uns den Löschtrabbi zur Verfügung gestellt haben und uns den ganzen Tag mit Manpower geholfen haben. Wir bedanken uns bei der Freiwilligen Feuerwehr Altglienicke die für uns eine Ersatzgestellung eingerichtet haben. Wir bedanken uns bei den Eltern die Kuchen gebacken haben und uns in jeder Hinsicht unterstützt haben. Ohne Euch wäre dies alles nicht möglich gewesen.

 

 

 

Zurück

Zufallsbild

Einsatzstatistik

FF-5340

Letzter LHF1/LHF2 Alarm:

Unfall in Wohnung

02.01.2015 um 22:04 Uhr

Alarm - LHF: 5

Letzter First Responder Aarm:

Notfall mit Notarzt Atemnot

02.01.2015 um 21:48 Uhr

Alarm - FRF: 10

Einsätze Gesamt: 15

 

Einsätze Januar15