Feuer auf einem Autogebrauchtwagenmarkt

2011-09-06 16:03 von Steven Fach

Am späten Abend des 27.07.2011 wird das LHF-5340 zum Feuer 2 Staffeln alarmiert. Bereits kurz nach dem Ausrücken kann die Einsatzstelle aufgrund der weithin sichtbaren Rauchwolke auf Sicht angefahren werden. Nach dem Eintreffen stellt sich heraus, dass mehrere PKW und 2 Wohnwägen auf einem Automarkt in Flammen stehen. Durch das ersteintreffende LHF der Berufswache Treptow wurde bereits ein Löschangriff aufgebaut, so dass das LHF 5340 das andere Fahrzeug mit seinem Löschwasser einspeist und eine stabile Wasserversorgung aufbaut. Der A-Trupp der Wache 5340 nimmt ein zweites C-Rohr zur Brandbekämpfung vor und bekämpft die offenen Flammen. Im Laufe des Einsatzes stellt sich heraus, dass mehrere Gasflaschen durch das Feuer beflammt werden. Daraufhin werden diese Gasflaschen geborgen, um eine Gefährdung der eingesetztes Feuerwehrmänner zu vermeiden. Zusätzlich wird ein geparkter und bisher unbeschädigter PKW durch die Kameraden der FF Oberschöneweide mittels technischem Gerät aus dem Gefahrenbereich entfernt, um ein überschlagen der Flammen auf diesen PKW zu verhindern. Nach ca. 1 Stunde waren alle Flammen gelöscht und die Kameraden konnten sich an das Wiederherstellen der Einsatzbereitschaft des LHF 5340 machen.

Bilanz des Feuers:

zwei Wohnwagen und sechs ausgebrannte PKW und 10 durch thermische Einwirkung beschädigte PKW

Zurück

Zufallsbild

Einsatzstatistik

FF-5340

Letzter LHF1/LHF2 Alarm:

Unfall in Wohnung

02.01.2015 um 22:04 Uhr

Alarm - LHF: 5

Letzter First Responder Aarm:

Notfall mit Notarzt Atemnot

02.01.2015 um 21:48 Uhr

Alarm - FRF: 10

Einsätze Gesamt: 15

 

Einsätze Januar15