Jahreswechsel 2012/2013

2013-01-08 17:57 von Ingo Sperling

Silvester, die heißeste Nacht für die Feuerwehr, das bedeutet auch für die Kameraden Dienstzeit auf der Feuerwache.

Um 18:00 Uhr trafen sich die Kameraden und Kameradin auf der Wache um letzte Vorbereitungen zu treffen. Mit dabei sind die Ehepartner und Lebensgefährten der Kameraden um den Jahreswechsel soweit wie möglich gemeinsam zu verbringen. Aufgrund der Personalstärke und der fast vollzählig anwesenden aktiven Mitglieder, sowie eines Jugendfeuerwehrkameraden, konnte die FF Oberschöneweide ein zweites LHF (Lösch- und Hilfeleistungsfahrzeug) in Dienst stellen. Um 19:00 Uhr wurde seitens der Berliner Feuerwehr der Ausnahmezustand Silvester ausgerufen. Gegen 21:00 Uhr wurde dann das LHF 1 zu einem Brand 2 BMA (Brandmeldeanlage) alarmiert, dieser stellte sich aber als Fehlalarm durch eine Vernebelungsmaschine heraus. Um 00:16 wurde dann das LHF 2 zu einem Brand Freigelände alarmiert und eine Minute später auch das LHF 1. In der weiteren Folge fuhren die beiden LHF zu mehreren Einsatzstellen, Brand Wohnung, Brand Freigelände, Brand Container. Beide LHF trafen gegen 03;15 Uhr fast zeitgleich wieder auf der Wache ein. Gegen 04:30 Uhr wurden wieder beide LHF fast zeitgleich zu Kleinbränden alarmiert und waren kurz darauf wieder auf der Wache zurück, wo in diesem Moment auch der Ausnahmezustand beendet wurde. Fazit der Nacht, 9 Alarme, 5x LHF 1 und 4x LHF 2 und alle Kameraden wieder gesund zurück, um dann gegen 05:30 Uhr zu Hause zu sein.  Dank an die Angehörigen der Kameraden, die das "Hobby" ihrer Lebenspartner so mittragen. Die nachfolgenden Fotos sind eine kleine Auswahl der Einsätze in der Silvesternacht.

 

Fotos: Ingo Sperling Eigentum der FF5340

Zurück

Zufallsbild

Einsatzstatistik

FF-5340

Letzter LHF1/LHF2 Alarm:

Unfall in Wohnung

02.01.2015 um 22:04 Uhr

Alarm - LHF: 5

Letzter First Responder Aarm:

Notfall mit Notarzt Atemnot

02.01.2015 um 21:48 Uhr

Alarm - FRF: 10

Einsätze Gesamt: 15

 

Einsätze Januar15