Verkehrsunfall mit drei PKW

2011-09-06 16:02 von Steven Fach

Am 22.07.2011 um 20:02 Uhr wird das LHF 5340/1 zu einem Verkehrsunfall zur An der Wuhlheide Ecke Rathenaustraße alarmiert. Das Alarmierungsstichwort lautet Person eingeklemmt.

Unverzüglich verlässt das LHF die Wache und fährt auf dem schnellsten Wege zur Einsatzstelle. Nach kurzer Fahrzeit erreicht das Fahrzeug den Unfallort. Dort waren drei PKW ineinander gefahren, eine verletzte Person lag bereits auf dem Gehweg und wurde von Passanten betreut. Der Fahrzeugführer gab dem Wassertrupp den Befehl die verletzte Person medizinisch erstzuversorgen. Der Angriffstrupp wurde mit dem hydraulischem Rettungssatz (Schere/Spreizer) zu einem Fahrzeug geordert um die eingeklemmte Person zu befreien. Nach der Erkundung des Fahrzeugführers konnte aber die schwerverletzte Person ohne Einsatz des Rettungssatzes aus dem Fahrzeug gerettet werden und dem bereitstehenden Rettungswagen zur medizinischen Notversorgung übergeben werden. Nach Sicherung und Bergung der Fahrzeuge von der Straße und dem Abbinden von ausgelaufenen Betriebsmitteln konnte die Einsatzstelle der Polizei zur Unfallermittlung übergeben werden.

Zurück

Zufallsbild

Einsatzstatistik

FF-5340

Letzter LHF1/LHF2 Alarm:

Unfall in Wohnung

02.01.2015 um 22:04 Uhr

Alarm - LHF: 5

Letzter First Responder Aarm:

Notfall mit Notarzt Atemnot

02.01.2015 um 21:48 Uhr

Alarm - FRF: 10

Einsätze Gesamt: 15

 

Einsätze Januar15