First Responder

tl_files/Bilder/Bilder fuer Webseite/Responderbanner.jpg

 

Plötzlicher Herzstillstand und kein RTW in der näheren Umgebung? Leider keine Seltenheit.

Hierfür soll der First Responder Abhilfe schaffen.

Das Voraushelfer- Fahrzeug ist dazu da, um eine Überbrückung zwischen dem Eintreten des Notfalls und der ersten medizinischen Versorgung zu gewährleisten. Je schneller Maßnahmen durchgeführt werden können,  desto günstiger ist der Heilungsablauf und desto kürzer ist im Durchschnitt die notwendige Behandlung.

 

First Responder wie er im neudeutsch gern genannt wird, oder um es wörtlich zu übersetzen „zuerst Antwortender“ ist die Ergänzung der Rettungskette.  Zu seinen Aufgaben gehören qualifizierte Erste Hilfe leisten, die Erkundung der Lage, Meldung an die Rettungsleitstelle geben Einweisung der ersten Rettungsmittel (z.B. RTW). Außerdem überbrückt es das hilfeleistungsfreie Intervall, unterstützt gegebenenfalls das Rettungsmittel und dokumentiert den Einsatz.

 

Die Voraushelfer sind an Berlins Randbezirken verstärkt eingesetzt. Die Einsatzleute müssen mindestens eine Ausbildung als Rettungshelfer, eine 32- stündige Zusatzsausbildung und eine Defiberechtigung verfügen.

 

Es gibt unterschiedliche Fahrzeuge, aber das Basismodell ist der Opel Corsa 1.2 Twinport. Wie alle Neufahrzeuge sind die First Responder auch mit Unfalldatenspeichern (UDS) ausgerüstet.

Voraushelfer- Fahrzeuge haben eine Digitalfunk, Notfallrucksack, Sauerstoffinhalationsapparat, Absaugeinrichtung und auch ein Difibrillator LP 500 an Bord.

 

tl_files/Bilder/Fahrzeuge/First Responder.jpg

 

zurück

Zufallsbild

Einsatzstatistik

FF-5340

Letzter LHF1/LHF2 Alarm:

Unfall in Wohnung

02.01.2015 um 22:04 Uhr

Alarm - LHF: 5

Letzter First Responder Aarm:

Notfall mit Notarzt Atemnot

02.01.2015 um 21:48 Uhr

Alarm - FRF: 10

Einsätze Gesamt: 15

 

Einsätze Januar15